Morgen findet die Solidemo zur Aktionstandesamt statt. Daher ist die nächste Sprechstunde erst am 17.10.
In der Zwischenzeit sind wir natürlich weiterhin per Mail und co. erreichbar.

Die Aktion Standesamt 2018 fordert ein Gesetz zu einem selbstbestimmten positiven dritten Geschlechtseintrag bis Jahresende 2018. Wir knüpfen damit an die Kampagne „Dritte Option“ und den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts

...   weiterlesen

Workshop: Gendersensible Sprache in politischen Kontexten

Sonntag, 30.09. | 14:00 - 18:00 Uhr | Infoladen in Kassel Die Kategorie Geschlecht spielt in zahlreichen gesellschaftlichen Kontexten und Realitäten eine basale Rolle. Von spezifischer Frauen-/Männer-Kleidung über Männer-/Frauen-Toiletten hin zu unterschiedlichen

...   weiterlesen

Trans Beratung Kassel zu Gast im Autonomes schwulesbitransqueer+ Referat Uni Kassel

Ein trans* Begegnungsbrunch für trans* Personen, deren Angehörige und Freund*innen: In gemütlicher Atmosphäre möchten wir den Raum bieten sich kennenzulernen, auszutauschen und Ideen für weitere

...   weiterlesen

Infofrühstück zur Aktion Standesamt – 07.09.2018 – ab 11 Uhr – AST*QR, Nora-Platiel-Str. 9, 34127 Kassel, Raum 404

Die Kampagne Aktion Standesamt 2018 engagiert sich für ein queeres Personenstandsrecht, das intergeschlechtliche und nicht-binäre Menschen berücksichtigt und effektiv vor Diskriminierung

...   weiterlesen

Ab 12:30 Uhr gibt es heute wieder DIY mit ARF*G und AST*QR ( im ARF*G in der NP 5)!

Nähmaschinen und ein paar Stoffe haben wir wieder vor Ort.
Bringt einfach Spaß und was ihr sonst so zum basteln brauchen könntet mit.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: Text

Am 11.08. ist CSD und das AST*QR wird diesmal auch wieder mit einem Stand dabei sein.

Wir wollen uns noch einmal davor treffen um den Ablauf des Tages zu planen.
Kommt gerne vorbei, wenn ihr dabei sein und mithelfen wollt! 🙂

Auch in Bezug auf das kommende Plenum wollen wir klarstellen, dass wir einen Raum bieten wollen, in dem respektvoll miteinander umgegangen wird.

Vor Kurzem erhielten wir das Schreiben einer Gruppe, die sich als „Schwule Besucher des ASTQR“ definiert, in welchem Forderungen an die Referent*innen gestellt wurden. Ganz klar sind wir jederzeit offen für Kritik und Vorschläge, jedoch erwarten hierbei zumindest ein Minimum an Respekt.
Wir wollen hier nicht näher auf den Inhalt des Schreibens eingehen, aber die von den Verfassern gewählte, unsachliche Form, können wir nicht einfach so hinnehmen und liefert auch keine Basis für eine produktive Auseinandersetzung.
Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Personen, die sich zu dieser Gruppe zählen, bei dem Plenum von der Diskussion auszuschließen.

Wie ihr vielleicht wisst, wollen wir das Programm des Referats umgestalten und das wollen wir natürlich nicht allein im stillen Kämmerlein tun! Daher wollen wir ab sofort ein regelmäßiges Plenum stattfinden lassen, in dem wir gemeinsam Ideen für Veranstaltungen und Aktionen sammeln und

...   weiterlesen

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir müssen leider ankündigen, dass wir die regelmäßigen Angbote (Open Evening, Studi*abend und Spieleabend) diesen Monat ruhen lassen müssen. Wir werden weiterhin natürlich per Facebook und Mail erreichbar sein und auch die Sprechzeiten mittwochs ab 13:00 Uhr werden weiterhin stattfinden.

Wie Einige vielleicht mitbekommen haben, gab es in letzter Zeit viele Veränderungen in der Besetzung und Ausrichtung des Referats. Wir haben jedoch gemerkt, dass wir diese Umstrukturierungen nicht nebenher packen können. Deswegen haben wir uns entschlossen, unseren Fokus erstmal auf interne Neuorientierung zu richten.

Ab Juli starten wir dann wieder voll durch!