Liebe Menschen,

ich heiße euch herzlich willkommen zu unserer heutigen Veranstaltung. Wir feiern heute den 40. Geburtstag von Matthew Shepard, einem Studenten aus Wyoming, USA. Den hätte er selbst erleben können, wenn er nicht 1998 einem Hassverbrechen zum Opfer gefallen wäre. Es geschah, weil

...   weiterlesen

Während sich Queers* jedweder Couleur auf Demonstrationen zusammenfinden, um für ihre Rechte oder gegen die Verbreiter menschenfeindlicher Anschauungen zu protestieren, scheint die familäre Bande im Szenealltag nicht zu gelten. Immer wieder hört man davon, wie über Menschen mehr oder weniger

...   weiterlesen

Was willst Du leben?

Schimpfwörter wie „schwule Sau“ und verstörte Blicke gegenüber gleichgeschlechtlichen Paaren gehören leider in Kassel noch zum Alltag. Der Runde Tisch gegen Homophobie thematisiert die Einstellungen und Ungleichheiten gegenüber Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgender

...   weiterlesen

Der iranische Kurde Makwan Moloudzadeh ist nach vorliegenden Informationen in unmittelbarer Gefahr, hingerichtet zu werden. Wie es heißt, wurde er schuldig gesprochen, bei der mutmaßlichen Vergewaltigung eines 13-jährigen Jungen Analverkehr (lavat-e iqabi) praktiziert zu haben. Makwan Moloudzadeh

...   weiterlesen

Zitat aus der taz Berlin lokal Nr. 7236 vom 17.12.2003 (Jan Feddersen):

Das Projekt begann im Herbst vorigen Jahres. 45 Schüler der Andreas-Oberschule im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zwischen sieben und dreizehn Jahren nahmen am Gründungsworkshop teil. Das Interesse war groß, denn

...   weiterlesen