Institutionen in Kassel (nicht vollständig):

Autonome Referate im AStA der Uni Kassel
Im ASTA sind noch weitere autonome Referate organisiert. Das autonome Referat für Frauen- und Geschlechterpolitik, das autonome Behindertenreferat, das autonome Elternreferat und das autonome Kulturreferat am Standort Witzenhausen.

 

Transident Nordhessen
Transident LogoWir sind eine Selbsthilfegruppe transidenter und intersexueller Menschen, die sich nicht dem angeborenen Geschlecht zugehörig fühlen.

 

 

CSD Verein Kassel
csdlogoneu1Der CSD Kassel e.V. organisiert seit 2008 den CSD und das zugehörige Rahmenprogramm in Kooperation mit anderen. Bei den offenen Treffen kann jeder mitmachen und eigene Ideen einbringen.

 

SchLAu Kassel
logo3SchLAu ist ein ehrenamtliches Projekt und steht für „Schwul Lesbisch Bi Trans* Aufklärung“. Die Teamer des Projekts besuchen „Schulklassen, Jugendgruppen und andere junge Gruppen in Bildungseinrichtungen in Kassel und Umgebung.“ Damit sollen Vorurteile abgebaut werden und die Akzeptanz von LGBTI’s bei der jungen Generation gesteigert werden. Die Gruppe freut sich stets über neuen Zuwachs.

 

Aids-Hilfe Kassel
indexDie Aids-Hilfe gehört zu den Standards in Kassel und wir behaupten hier einfach mal, dass sie eine befreundete Institution des Schwulenreferats ist. Übrigens: Besonders die Aids-Hilfe freut sich immer wieder über Unterstützer und Gönner.

 

Queerfilm Kassel
Das queere Kinoformat in der Nordhessen-Metropole, derzeit von der kasseler AIDS-Hilfe und uns veranstaltet, in Zusammenarbeit mit den Bali-Kinos (welche die Kino-Säle bereit stellt) und der Agentur Roberts.

 

Queere Jugendgruppe Kassel
14141978_139194379862614_825372013703255233_nDie queere Jugendgruppe hat sich 2016 neu gegründet und bietet einen regelmäßigen Treffpunkt für queere Jugendliche in zentraler Lage an. Die Treffen finden im Malala Mädchenzentrum in der Mittelgasse 22 statt.

 

Queeres Sommer-ViBeR
Erstmals findet in Kassel ein queeres Sommerfest unter oben genanntem Titel statt. Viele Gruppen, Einzelpersonen und Institutionen beteiligen sich an der Organisation. Vom 18.06. – 02.07. gibt es ein vielfältiges Vorprogramm mit Vorträgen, Workshops, Filmen und mehr, welches mit dem Sommerfest am 02.07. seinen finalen Höhepunkt finden wird. Unter dem Link stehen alle aktuellen Informationen zum queeren Sommerfest bereit.

 

qrew Kassel
QREW Logo endgültig-transparentDie qrew ist eine queere Politgruppe. Sie setzt sich inhaltlich mit queeren Theorien auseinander und plant Veranstaltungen und Aktionen zum Thema.

 

 

Queerparty im K19

Jedes Semester veranstalten wir in Kooperation mit dem ARFG, der qrew, weiteren Gruppen und Einzelpersonen eine Queerparty an der Uni. Ganz frei von kommerziellen Zwängen schaffen wir einen ganz besonderen Raum, der es immer wieder schafft, eine fröhliche und jedes Mal einzigartige Party für alle mit queerpolitischen Inhalten zu vereinen. Das queere Motto wird außerdem durch eine stets bunte und wechselnde DJ*ane-Besatzung am Mischpult beim Wort genommen. Der Link führt zur Facebook-Seite der Queerparty.

 

Polizeipräsidium Kassel

Bei der Polizei gibt es eine „Ansprechpartnerin für gleichgeschlechtliche Lebensweisen“. Dahin könnt ihr euch wenden, wenn ihr bei einer vertraulichen Person von Übergriffen berichten wollt und in dem Bezug Beratung benötigt. Mehr Informationen und Kontaktdaten finden sich unter dem Link.

 

Weitere Organisationen:

Akademie Waldschlösschen
WSlogoDas Waldschlösschen in der Nähe von Göttingen ist einmalig in seiner Art und hat seinen Ursprung in der deutschen Schwulenbewegung. Seit 1981 bietet das Waldschlösschen nun schon Raum zum Tagen, Seminieren und sich treffen und entspannen an. Ein Besuch der Webseite und Durchsehen des Programms lohnt sich. Solltest Du an dem Programm teilnehmen wollen und hast nicht das passende Kleingeld dazu, dann melde Dich bei uns, wir können sicherlich was für Dich tun.

 

AStA-Referate und -gruppen für LGBTTIQ’s*
Auf dem Schwulenreferate-Treffen im Waldschlösschen wurde im „Internet-Tunten Workshop“ beschlossen, diese gemeinsame Homepage aller schwulen, schwullesbischen und queeren Referate einzurichten, um etwas Struktur ins chaotische (schwul-lesbisch-queere) WWW zu bringen.

 

Die Schwestern der perpetuellen Indulgenz
10302021_10152140202001074_2263338213931143050_nWir sammeln Spenden für Hilfsprojekte zu HIV und AIDS, betreiben Primärprävention und halten das Thema ‚AIDS‘ in der Öffentlichkeit wach. Wir sind wie exotische Schmetterlinge, die lebensbejahend zu den Menschen flattern und versuchen, ihnen Freude zu bereiten.

 

AVENde – Forum für Sichtbarkeit und Information über Asexualität
aflag2Forum und Informationen für diejenigen, die sich als asexuell identifizieren, und interessierte Sexuelle.

 

Matthew Shepard Foundation

MSFLogoDer US-amerikanische Student Matthew Shepard wurde 1998 Opfer eines Hassverbrechens aufgrund seiner Homosexualität. Für das AST*QR hat er eine besondere Bedeutung, da er uns in den 90er Jahren mehrmals besuchte. Die Stiftung setzt sich für eine tolerante und freie Gesellschaft für alle Menschen ein, hält die Erinnerung an Matthew Shepard aufrecht und lässt die Welt daran teilhaben: „We share Matt’s story and embody his vigor for civil rights to change  the hearts and minds of others to accept everyone as they are.“

 

faktor6
faktor6.de baut auf die Erfahrung von jährlich etwa 40-50 Veranstaltungen, die die AIDS-Hilfe Kassel in Schulen und Jugendgruppen zum Thema HIV und AIDS durchführt. Diese arbeiten gegen den Trend, dass sich junge Menschen immer weniger für das Thema interessieren. Die Zahl von Neuinfektionen mit HIV in Deutschland steigt an. Mit faktor6.de intiiert die AIDS-Hilfe Kassel ein Projekt, das neue Formen der Kommunikation für die Präventionsarbeit mit 14-18jährigen Jugendlichen nutzt.

 

Schwules Museum!
Das schwule Museum über sich selbst:Wir präsentieren die Vielfalt homosexuellen Lebens in mehreren wechselnden Ausstellungen pro Jahr. Im Dezember 2004 haben wir darüber hinaus die lange geplante Dauerausstellung zur Geschichte der Homosexuellen eröffnet.Unsere historischen Ausstellungen setzen sich mit unterschiedlichen Epochen und gesellschaftlichen Bedingungen für Homosexuelle und deren Lebensstrategien auseinander. Wir arbeiten damit die Geschichte und Kultur der Homosexuellen auf und präsentieren die Ergebnisse unserer Forschungen.

 

Facts:

Was Homosexualität ist
flagge-regenbogenLiest Du gerne? Dann kannst Du dich hier umfangreich über die Homosexualität als Ganzes informieren. Sehr ausführlich bietet Wikipedia mehr oder weniger alle Denkrichtungen und wissenschaftlichen Schlüsse zur Homosexualität. Es zählen Fakten. Desweiteren hat auch unsere Bibliothek umfassendes Material zu bieten, das auch stets erweitert wird.

 

Was ist Transgender?
Transgender_Pride_flag.svgAuf Wikipedia gibt es für Interessierte einen guten Überblick. Für weitere Informationen kann unsere Bibliothek dienen. 😉

 

Medien:

Queer.de
queer.de-schwul-informiert-Eine politische Nachrichtenplattform mit aktuellen News aus aller Welt.

 

Gigi-Zeitschrift
Gigi-LogoblueDie Gigi – eine hochpolitische Zeitschrift für den hoch(schul)politischen Schwulen. U.a. mit Eike Stedefeldt und Dirk Ruder als Redakteur. Sie wurde 2010 leider eingestellt. Die letzten Ausgaben der Gigi liegen im Referat aus.

 

CineGay.de – Das Portal für schwule Filme
Cinegay.de ist eine Info-Datenbank und Onlineshop für schwule und lesbische Spielfilme.
Diese private Homepage stellt eine umfassende Datenbank fast aller im Handel erhältlichen schwulen oder lesbischen Filme dar.