Vielleicht macht es nicht so viel Sinn, sich hier in die Reihe der Kommentator_innen zu stellen, doch einige der hier geposteten Texte kann ich so nicht stehen lassen.

Zunächst möchte ich daran erinnern, dass die „Homosexualität“ erst am 17. Mai 1990 aus dem sog. Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation

...   weiterlesen

„Wir sind heute hier, um für die gesellschaftliche Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt zu demonstrieren. Dazu möchte ich die Teilnehmer*innen erinnern, dass der CSD natürlich keine reine „Schwulen- und Lesbenparade“ ist, sondern gemäß dem Motto „Vielfalt

...   weiterlesen

Am Vorabend des kasseler CSD öffnet das Kulturreferat vom AStA das K19 und bietet zusammen mit uns einen Workshop an, um Plakate und anderes zum CSD zu basteln. Für Basismaterial wie Farben, Stoff und Pappe wird gesorgt. Der Workshop wird musikalisch begleitet, um sich auf den nächsten Tag einzustimmen

...   weiterlesen

Transidentität ist oft etwas Ungewohntes, Unbekanntes und stellt für die Mitmenschen

...   weiterlesen

Der diesjährige CSD, organisiert von dem Verein “CSD Kassel e.V.”, steht unter dem Motto „Colour your life. Vielfalt (er)leben“. Meist sieht diese Vielfalt auf CSD’s jedoch bürgerlich-schwul und weiß dominiert aus. Andere queere Identitäten – vor Allem Queers Of Colour –, aber auch

...   weiterlesen

Im Schwulenreferat findet diesen Donnerstag ein Spieleabend statt. Außerdem wird vorher die Standorganisation auf dem CSD besprochen.

Do. 21.08. ist bei uns daher ab 18:00 geöffnet. Ich freue mich auf Spielebegeisterte und engagierte Mithelfer*innen für unseren CSD-Beitrag „Akzeptanz durch

...   weiterlesen